Россия

СНГ

×
×

Das Zertifikat der Brandsicherheit –ist eine Urkunde, die die Konformität der Produkte mit den technischen Vorschriften der Brandsicherheit bestätigt (Föderalgesetz Nr. 123-ФЗ „Technische Vorschriften der Brandsicherheit“ vom 22. Juli 2008 (gültig seit 1. Mai 2009) und Föderalgesetz Nr. 117-ФЗ „Über die Änderungen des Föderalgesetzes „Technische Vorschriften der Brandsicherheit“ vom 10. Juli 2012).

Das Zertifikat der Brandsicherheitist eine unbedingte Voraussetzung um ein GOST R-Zertifikat zu kriegen, wenn diese Produkte zum Register der Ware gehören, die den obligatorischen Zertifizierung im Bereich der Brandschutz unterliegen (Verordnung Nr. 241 der Regierung der Russischen Föderation vom 17. März 2009 und Verordnung Nr. 140 der Regierung der Russischen Föderation vom 17. März 2010 (zusätzliches Register).

Dieses Register ist für jede Brandschutzgeräte und Feuerlöschmittel sowie Elektrokabel und FI-Schutzschalter der Stromkreise, Feuerschutzstoffe und Mittel, Baustoffe (Aufbau und Bekleidung), Bauteile und technische Einrichtungen des Brandrauchschutzes gültig.

Das Zertifikat der Brandsicherheit kann sowohl für die Serienprodukte als auch für eine Partie ausgegeben werden und kann von 1 bis 5 Jahre gültig sein.

Freiwilliges Brandschutzzertifikat

Die freiwillige Brandschutzzertifizierung kann auf Initiative des Antragsstellers mit dem Zweck der Konformitätsbestätigung der Produkte mit den Brandschutzvorschriften durchgeführt werden.

Die freiwillige Brandschutzzertifizierung ist erforderlich, wenn die Produkte außer dem entsprechenden Register der obligatorischen Zertifizierung und Erklärung stehen.

Konformitätserklärung

Die Konformitätserklärung ist eine Urkunde, die die Konformität der Produkte mit den Technischen Vorschriften der Brandsicherheit der Russische Föderation bestätigt. Sie ist mit der Verordnung Nr. 54 des Ministeriums für Industrie und Energetik der Russische Föderation vom 22. März 2006 in Kraft getreten.

Die Erklärung kann von 1 bis 5 Jahre gültig sein. Sie ist auf Grundlage der Prüfung von den Produkten im akkreditierten Labor und / oder aufgrund der eigenen Beweisedes Antragstellers ausgegeben.

Versagungsbeschluss

Der Versagungsbeschluss zum Antrag auf eine obligatorische Zertifizierung hat eine begründete Versagung zur Zertifizierung zu enthalten und ist mit einer Unterschrift des Experten sowie mit einem dienstlichen Stempel zu beglaubigen.

Diese Urkunde ist mit den Technischen Vorschriften über die Brandsicherheit bestimmt (Föderalgesetz Nr. 123-ФЗvom 22. Juli 2008) und dient als ein Grund ein Zertifikat den Inspektoren sowie Zollbehörden nicht vorzulegen.

Für eine Beratung über die Konformitätsbeurkundung für die Produkte gemäß den Brandschutzvorschriften durch 8-800-100-18-14 (Zentrallinie) anrufen! (freifüralleRegionenRusslands).

© 2016-2019 Certification Group