Россия

СНГ

×
×

Europäsches Standartisierungsystem

Das CE-Konformitätszertifikat (Certificate of Conformity) ist eine Urkunde, die für die Lieferung und den Vertrieb von Produkten auf dem EU-Gebiet erforderlich ist und die Konformität der Produkte mit den europäischen Richtlinien bestätigt. Es gibt verschiedene Formen der CE-Zertifizierung: die Zertifizierung mit dem Besuch der Herstellung oder ohne dessen, die Zertifizierung mit der Expertenprüfung der Produkte am Standort (wenn die Probestücke können z.B. wegen ihres Gewichtes oder Ausmaße nicht geliefert werden), Zertifizierung mit den Testen in den europäischen oder russischen akkreditierten Laboren.

Die Hauptstufen zur Abfertigung und Gewinnung vom CE-Konformitätszertifikat:

  1. die Bestimmung der Rechtlinie und Standardnormen, die die Testprüfungen und die Zertifizierung der Produkte regeln werden.
  2. die Bewertung der vorgelegenen Unterlagen, des technischen Files und anderen von den Experten nachgefragten Unterlagen laut der angemeldeten Europäischen Rechtlinie
  3. das FactoryInspection oder die Analyse der Herstellung mit der Besichtigung des Produktionsortes durch Experten (soweit erforderlich);
  4. die Testprüfungen der Produkte hinsichtlich ihrer Konformität mit den ausgewählten Standardnormen;
  5. die Abfertigung vom CE-Konformitätszertifikat.

Die Kosten der Abfertigung vom CE-Konformitätszertifikat sind von mehreren Merkmalen abhängig. Dazu gehören die Prüfungsart (am Herstellungsort oder im Labor), die Komplexität der Prüfung vom technischen File, die Art und Anzahl der Produkte sowie Standardnormen und Rechtlinien, die die Zertifizierung regeln werden.

Die EU-Konformitätserklärung (Declaration of Conformity) ist eine offizielle Erklärung des Herstellers oder seines offiziellen Vertreters, dass seine Produkte allen Vorschriften der Europäischen Rechtlinie entspricht

Die Hauptstufen zur Abfertigung und Gewinnung von der EU-Konformitätserklärung:

  1. die Bestimmung der Rechtlinie und Standardnormen, die die Testprüfungen und die Erklärung der Produkte regeln werden.
  2. die Anmeldung an einer benannten Stelle, die Bewertung der vorgelegenen Unterlagen, des technischen Files und anderen von den Experten nachgefragten Unterlagen laut der angemeldeten Europäischen Rechtlinie (nach einigen Schemen und Prüfungsberichten).
  3. die Testprüfungen der Produkte hinsichtlich der Übereinstimmung mit den ausgewählten Standardnormen (wenn es keine Prüfungsberichte gibt oder der Prüfungsumfang unzureichend ist)
  4. die Anmeldung der EU-Erklärung.

Nach dem Abschluss der Zertifizierung sind Sie berechtigt, die Produkte mit dem CE-Zeichen zu markieren.

© 2016-2019 Certification Group